• ISG Provider Lens-Studie

Andreas Vogl
ISG Provider Lens-Studie Colocation Services 2019: Leader Position geht klar an e-shelter

Wir haben es schwarz auf weiß: ISG zeichnet e-shelter als Leader im Bereich Colocation Services in Deutschland und der Schweiz aus. Im Rahmen der ISG Provider Lens Studie Private/Hybrid Cloud – Data Center Services & Solutions betrachtete das Marktforschungs- und Beratungshaus unter anderem den Bereich Colocation, der bei den Unternehmen zunehmend wichtiger wird. Die Studie beruht auf quantitativen Umfragedaten und Analysten-Einschätzungen.


ISG zeichnet e-shelter als Marktführer im Bereich Colocation Services in Deutschland aus

Dabei beleuchteten die ISG Experten fünf zentrale Fragen, die für die Auswahl eines Colocation Service Providers maßgeblich sind. e-shelter punktete in allen fünf Bereichen: 

1. An welchen Orten stehen Colocation-Flächen zur Verfügung?
Wir betreiben Colocation-Flächen verteilt über Deutschland an neun Standorten sowie drei weitere in Amsterdam, Zürich und Wien. Unsere Kunden erhalten damit ein Höchstmaß an Flexibilität. Zudem sind wir als Tochtergesellschaft von NTT Limited Teil eines globalen Netzwerks von Rechenzentren, das 20+ Länder und über 400.000 m² Rechenzentrumsfläche umfasst.     

2. Wie viel Colocation-Flächen betreibt der Anbieter insgesamt und wie werden zukünftige Bedarfe erfüllt?
Unseren Kunden steht eine Gesamtfläche von 120.000 m² und eine Anschlussleistung von 400 MVA zur Verfügung – und wir erweitern unsere Kapazitäten kontinuierlich. Ganz aktuell ging unser Frankfurt 4 Data Center in Hattersheim in Betrieb.

3. Welche Standards gelten hinsichtlich Verfügbarkeit und Sicherheit für die Colocation-Flächen?
Unsere Qualitätsstandards gehen nach Meinung der ISG-Experten deutlich über das übliche Maß hinaus: Colocation bei e-shelter beinhaltet die unterbrechungsfreie Strom- und Notstromversorgung, redundante Kälte- und Klimasysteme, ein zentrales Sicherheitsmanagement sowie umfassende Brandschutz- und Brandbekämpfungssysteme.

4. Welche Serviceleistungen bieten die jeweiligen Provider?
Als Service vor Ort können unsere Kunden auf Remote-Hands oder Installation Services zugreifen. Darüber hinaus bewertet ISG die e-shelter Connectivity Services mit direkten Verbindungen zu den großen Hyperscalern als überaus positiv. 

5. Welche Innovationskraft geht vom jeweiligen Anbieter aus?
In puncto Innovationskraft überzeugen die e-shelter innovation labs, die wir an mehreren Standorten betreiben. Moderne Cloud-Lösungen lassen sich hier risikolos in einer Proof-of-Concept (POC)-Umgebung testen, bevor sie in Live-IT-Netzwerke der Unternehmen integriert werden.


ISG zeichnet e-shelter als Marktführer im Bereich Colocation Services in der Schweiz aus

Übrigens: Auch bei der parallel durchgeführten ISG Studie für Colocation Services in der Schweiz galten diese Kriterien und auch hier setzte uns ISG an die Spitze. In der Schweiz betreiben wir ein mehrfach zertifiziertes Colocation Rechenzentrum mit einer Fläche von aktuell 7.000 m², das in den kommenden Jahren auf 11.500 m2 erweitert wird.