• e-shelter fördert europäische Start-ups

„Startup Camp“ in Berlin: e-shelter fördert europäische Start-ups

Frankfurt, den 5. April 2018 – e-shelter, führender Rechenzentrumsanbieter in Europa und ein Unternehmen der NTT Communications, ist Gold Sponsor des Startup Camps am 12. und 13. April 2018 in Berlin. Der Colocation-Anbieter unterstützt europäische Start-ups mit Proof-of-Concepts, Test-Installationen und Cloud-Konzepten in seinem e-shelter innovation lab. In Deutschland ist e-shelter förderndes Mitglied im Bundesverband Deutsche Startups e.V. Darüber hinaus geht e-shelter neue Wege in Sachen Investment. In Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft NTT Communications wird e-shelter direkt in das deutsche Start-up-Ökosystem investieren.

„In Deutschland hat die Start-up-Szene nach einem aktuellen Bericht der FAZ im vergangenen Jahr einen Anstieg beim investierten Wagniskapital um 44 Prozent zu verzeichnen [1]. Berlin konnte dabei seine Führung in Europa ausbauen. Überdies will die Europäische Union bis 2020 insgesamt drei Milliarden Euro Förderkapital zur Verfügung stellen [2] – jetzt ist der ideale Zeitpunkt für Start-ups gekommen“, erklärt Toan Nguyen, Director Business Development & Cloud Platform von e-shelter. „Die Unterstützung von Start-ups ist für uns sehr wichtig, und wir engagieren uns besonders in den Bereichen Cloud Computing, Blockchain, Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Wir bieten auf unseren über 90.000 Quadratmetern Colocation-Fläche in Deutschland und Europa das ideale Ökosystem zum Aufbau von Cloud-Diensten oder auch zur Nutzung von Multi-Clouds.“

Als Kooperationspartner der Start-up-Community stellt e-shelter nicht nur die Infrastruktur für Geschäftsprozesse, sondern auch das Ökosystem zur Optimierung des Betriebs über ein Netzwerk von Kunden und Partnern bereit. Im e-shelter innovation lab haben Kunden die Möglichkeit, eigene Anwendungs­fälle einzurichten, Hardware von führenden IT-Herstellern zu testen und sich an Hybrid sowie Multi-Clouds anzubinden. Das Labor bietet mit inzwischen fast 60 Partnern komplette Testumgebungen, darunter auch für Start-up-Partner wie AKITA Block-chain Solutions, Stenon, Loodse, Hystax, Galactic Fog und Leverton an.

[1] http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/start-ups-in-deutschla...

[2] http://www.eu-startups.com/2018/02/secure-eu-funding-for-your-startup-wi...

Pressemitteilung zum Download als pdf