• Virtuelle und physische Cloud-Sicherheit

Die Hybrid IT im Rechenzentrum ist auf dem Weg zum Standard. Doch was ist mit der Sicherheit in den hybriden Umgebungen?

Die digitale Transformation ist ohne Cloud nicht möglich, egal, wie groß ein Unternehmen ist. Cloud-Technologien liefern die technologischen Bausteine für hocheffiziente Geschäftsprozesse, deshalb bezieht nahezu jedes Unternehmen Anwendungen, IT-Infrastrukturleistungen und -Sicherheitslösungen heute aus der Cloud. Dazu ist es erforderlich, dass sich Unternehmen mit den Cloud-spezifischen Risiken und den zur Verfügung stehenden Sicherheits- und Security-Maßnahmen befassen.

Unternehmen investieren seit Jahren in Schutz- und Erkennungstechnologien und -prozesse und sollten das gleiche Sicherheitsniveau in der Cloud gewährleisten. In hybriden Szenarien ist es wichtig zu erkennen, welche Sicherheitsmerkmale eins zu eins wiederverwendet werden können, welche transformiert werden müssen und welche fehlen. Cloud-Transformation impliziert eine Sicherheitstransformation.

Auf der NTT Security & e-shelter Hybrid Data Center - Hybrid Security Veranstaltung werden wir genau diese Themen mit Ihnen besprechen und wir laden Sie herzlich ein, am 22. November 2018 im e-shelter event center in Frankfurt dabei zu sein.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und gute Gespräche.

Agenda für den 22. November 2018

  • 12:30 Uhr Registrierung und Begrüßung
  • 13:00 Uhr Herausforderungen (inter)nationale Cybersicherheit - Hans-Wilhelm Dünn, Präsident, Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V..
  • 13:30 Uhr Compliance in der Cloud - auch für regulierte Unternehmen - Gerald Boyne, Head of Security Assurance DACH, AWS
  • 14:00 Uhr Sicherheit in Hybrid-Umgebungen - Franck Braunstedter, Senior Manager Cloud Security & Cyber Defense, NTT Security
  • 14:30 Uhr Kaffeepause
  • 15:00 Uhr Sicherheit in Multi-Cloud-Umgebungen - Armin Simon, Sales Director Germany, Gemalto Enterprise & CyberSecurity
  • 15:30 Uhr Cloud transformation challenge for the data center and the network e-shelter - Toan Nguyen, Director Business Development & Cloud Platform, e-shelter
  • 16:00 Uhr Physische Sicherheit trifft auf Anwenderfreundlichkeit und Cybersicherheit - Tristan Haage, Geschäftsführer, e-shelter security
  • 16:30 Uhr Rechenzentrumsführung
  • 17:30 Uhr Apero & Networking

Anmeldung

Speaker

Hans Wilhelm Dünn
Hans-Wilhelm Dünn ist als Gründungsmitglied und Präsident – zuvor Vizepräsident und Generalsekretär – des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. (CSRD) unter anderem Leiter des Energy Hubs und berät Betreiber kritischer Infrastrukturen zu cybersicherheitsrelevanten Themen. Sein Fachwissen vermittelt er zudem auf hochrangigen Veranstaltungen, wie zum Beispiel im Rahmen der Münchner Sicherheitskonferenz oder des Weltwirtschaftsforums Davos. Als Experte ist er häufiger Ansprechpartner für TV-Sender und Gastautor für verschiedene Zeitungen und Fachzeitschriften. Dünn verfügt über exzellente Kontakte zu Verantwortlichen der Cyber-Sicherheit in Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Er ist darüber hinaus Vorstand der BuCET Shared Services AG, Mitglied im Aufsichtsrat der Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH sowie der Lausitz Klink Forst GmbH und im Beirat der Luftschiffhafen Potsdam GmbH.

Gerald Boyne
Gerald Boyne füllte während seiner bisherigen beruflichen Laufbahn verschiedene Rollen aus – vom Projektleiter, Business Development Manager und Bereichsleiter bis zum IT-Risikomanager und Chief Information Security Officer (CISO). Als Head of Security Assurance Germany bei Amazon Web Services (AWS) verantwortet er die regionale Compliance-Aktivitäten bei AWS, wie die Umsetzungauditierung gemäß des, durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik entwickelten, Prüfungsstandards Cloud Computing Compliance Controls Catalog (C5), den Nachweisen gemäß des BGSI Gesetzes hinsichtlich UPKRITIS  und dem Trusted Information Security Assessment Exchange (TISAX) basierend auf dem Branchenstandard des VDA, sowie den banken- und versicherungsaufsichtsrechtlichen Aspekten der BaFin und der FINMA.

Franck Braunstedter
Franck Braunstedter leitet derzeit die Cloud Security & Cyber Defense Teams bei NTT Security. Zuvor war er Leiter der Cybersicherheit bei einem internationalen Biotech-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz. Franck hat 20 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit und hat mehrere Cloud-Migrationsprojekte durchgeführt. Als Spezialist für Cloud-Sicherheit konzentriert er sich auf Compliance-Automatisierung, kontinuierliche Konfiguration und DevOps, um sicherzustellen, dass Sicherheitsteams als aktive Business Enabler an aktuellen IT-Transformationsprojekten und nicht als Show Stopper teilnehmen.
 
Toan Ngyuen
Toan Nguyen ist Director of Colocation Service Line and Cloud Platform bei e-shelter. Zu Toans Nguyen Aufgaben zählt es, Kunden und Partner mit Colocation- und Connectivity-Lösungen von e-shelter um ihre Hybrid- / Multi-Cloud-Implementierungen als Teil der digitalen Transformation bestmöglich zu unterstützen. Zuvor war er in verschiedenen Management Positionen im Vertrieb/Vertriebsstrategie bei Amazon Web Services (AWS) und Hewlett-Packard in Deutschland, in den USA sowie in Singapur tätig.

Tristan Haage
Tristan Haage verantwortet als Geschäftsführer von e-shelter security die Bereiche Business Development und Technologie. Zuvor war er Vorstand bei einem international tätigen deutschen Hersteller von IP-Videokameras und Videomanagement-Software. Der Physiker forciert unter anderem die Weiterentwicklung von Zutrittskontrollsystemen, insbesondere die Integration biometrischer Verfahren und elektronischer Rackschlösser. Neben klassischen Systemen der physikalischen Sicherheit bezieht Haage auch neue digitale Technologien und Lösungen für das Building Internet of Things mit ein. Dabei steht auch die Cybersicherheit der eingesetzten IP-Devices im Fokus.

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Konferenzsprache ist Deutsch.
Bitte beachten Sie, dass das e-shelter Rechenzentrum strengen Sicherheitsbestimmungen unterliegt. Daher bitten wir Sie, einen gültigen Lichtbildausweis für die Anmeldung und den Check-in mitzubringen. Während der Veranstaltung findet ein Rundgang durch das e-shelter Rechenzentrum und das Innovation Lab statt, bei dem die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen eines modernen, hochverfügbaren Rechenzentrums werfen können.

Sie haben Fragen zu Veranstaltungen?

Sie erreichen unser Event Management unter der Telefonnummer +49 69 7801 2392 oder per E-Mail an event@e-shelter.com

Wegbeschreibung

e-shelter event center
e-shelter services GmbH
Eschborner Landstr. 100
60489 Frankfurt am Main